Games » Battlefield Bad Company 2 - Minipatch und weitere Änderungen im "Coming Soon"

Battlefield Bad Company 2 - Minipatch und weitere Änderungen im "Coming Soon" 22.03.2010 - 20:20 von RioKaT

Games Und wieder ein kleiner Patch mit dem wir nicht gerechnet haben. 22mb groß ändert dieser Patch nicht sonderlich viel und scheint, zumindest in einer Änderung, eher ein Kompromiss für eine Leistungssteigerung zu sein.
Hier erstmal der kurze Patchlog:

  • Der Serverbrowser lädt die Server in Zyklen von 100 Einträgen anstelle von 500, was den Abbruch des Ladevorgangs beschleunigen sollte
  • Ein Problem mit dem Absturz des Spiels während der Aktualisierung des Serverbrowsers wurde behoben
  • Lo-Level Netzwerkbibliotheken wurden gegen die optimierte Version ausgewechselt (Das Spiel lief kurzzeitig mit einer Version, die mehr Logiken zur Programmfehlerbeseitigung enthielt)
  • Die Lokalisierung in der Punkteübersicht wurde angepasst


Hoffen wir das beste und beten zu den Spielegöttern das BFBC2 durch diesen Fix etwas stabiler laufen wird.

Waffen werden endlich angepasst

Vielen sind sie bereits ein Dorn im Auge und das Klassenbild ist auf den meisten Servern immer das gleiche: Der Sanitäter dominiert das Spielgeschehen! Endlich meldet sich auch EA Offiziell zu Wort und bestätigt das viele Waffen noch angepasst werden müssen und das wohl in einem absehbaren Zeitraum passieren soll. Am meisten erwähnung findet natürlich, wer hätte es anders erwartet, das M60 des Sanitäters. Vielen Spielern ist das M60 schon ohne Waffenanpassungen viel zu stark, ist es mit 4-Fach oder Rotpunktvisier einfach nur noch unverhältnismäßig stark! Auch die M1911 Pistole steht auf der schwarzen Liste der Waffennerfs. Hier eine Twittermessage von Demize99

Hier zum Twitter

Demize99 ist übrigens Senior Game Designer bei Dice!

Keine Kamikaze Quads mehr

Auch auf der Liste steht eine Änderung am Gameplay bezüglich sogenannter Jihad Quads. Ein Jihad Quad ist ein mit C4 Sprengladungen bestücktes Quadbike welches dadurch zu einer fahrenden Megabombe wird. Um solche Kamikaze Aktionen zu unterbinden, möchte DICE eine kleine Änderung am Punktesystem vornehmen, da sich Jihad Quad fahrer meist selbst in die Luft sprengen.
Laut Joe Grant (Manager der QA bei EAUK) sollen dem Spieler nach einer selbstmordaktion keine Punkte mehr gutgeschrieben werden. Zu Wort meldete sich Joe Grant kürzlich hier . Diese Änderung wird in vielen Foren jedoch schon heftig diskutiert, weil eine solch weitreichende Änderung natürlich auch Pioniere mit Minen ziemlich heftig treffen würde. So würden Pioniere nach einem tot keine Punkte mehr von detonierenden Fahrzeugminen erhalten!

In unserem Forum existiert auch bereits ein Thread zu diesem Thema - Hier könnt ihr eure Meinung dazu loswerden!

MfG
RioKaT

Links

Weitere BFBC2 News
17 Kommentare  News empfehlen  Druckbare Version  nach oben